Wolferschwenda
Wolferschwenda

Willkommen

Die Gemeinde und der Dorfkulturverein Wolferschwenda e.V. freuen sich, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

               Rentnerweihnachtsfeier

Zur alljährlich stattfindenden Rentnerweihnachtsfeier lud der Gemeinderat und die Bürgermeisterin am Freitag, den 02.12.2016, ein. Die meisten Rentner des Ortes folgten auch in diesem Jahr wieder der Einladung und nahmen an der gedeckten Tafel Platz. Nach dem Begrüßungssekt, liesen sich die Gäste den selbstgebackenen Kuchen schmecken.

Die Kinder Lea, Geraldine, Lia, Marie, Leonie, Tayler, Lukas, Toni und Leon gestalteten ein kleines Programm mit Weihnachtsliedern und Gedichten. Sie wurden von Saskia Felsmann auf der Gitarre begleitet. Das Programm hatten sie in den Wochen davor mit Jeanine Felsmann einstudiert. Als Dankeschön bekamen sie ein kleines Präsent.

Für die Weihnachstsfeier wird in jedem Jahr ein kleiner Jahresrückblick erstellt. Er ist immer ein Höhepunkt für die Feier und wird von Jahr zu Jahr länger.

Musikalisch umrahmt wurde die Feier in diesem Jahr von Bruno Schüler. Er spielte auf seiner Trompete Weihnachtslieder und erheiterte alle mit kleinen Witzen. Herr Schüler und seine Frau sind im Oktober von Erfurt  in unseren kleinen Ort gezogen. Vielen Dank dafür!

Vielen lieben Dank an die Kinder, die mit ihrem Engagement den Rentner immer eine Freude machen. Ein großes Dankeschön an die fleißigen Bäcker, die mit ihrere Unterstützung zum Gelingen der Feier beitragen. Aber auch der Bürgermeisterin Nicole Anton gilt ein "Dankeschön" für die Organisation und dem Gemeinderat für ihre Unterstützung.

                Kinderweihnachtsfeier

Am Samstag war es endlich wieder soweit. Der Dorfkulturverein lud alle Kinder zur Kinderweihnachtsfeier auf den Saal der Gemeindeschenke ein. Zwanzig Kinder, zum Teil mit ihren Eltern und Großeltern, folgten der Einladung. Auf dem Saal erwartete die Gäste eine weihnachtlich geschmückte Kaffeetafel und Weihnachtslieder. 

Nach Kakao und Kuchen ging es auch schon los mit dem vorweihnachtlichen Werkeln. An fünf Tischen wurde gebastelt was das Zeug hält, weil jeder eine tolle Weihnachtsdekoration mit nach Hause nehmen wollte. Da wurden Kerzen mit weihnachtlichen Motiven gestaltet. Tannenzapfen wurden angemalt und als Weihnachtsbäume geschmückt. Aus Zimtstangen und Tannengrün zauberten die Kinder kleine Tannenbäume als Baumbehang. Eisstiele verwandelten sich zu Eiskristallen, die zur Fensterdekoration dienen. Aus weißen Socken entstanden kleine niedliche Schneemänner. Die Handabdrücke der Kinder wurden zu Weihnachtsbäumen auf Glückwunschkarten zum Verschenken. Die Umrissen der kleinen Hände wurden zu Rentieren umgestaltet, die man sich an den Weihnachtsbaum hängen kann.

Nach so viel Arbeit brauchten die Kinder erstmal eine Auflockerung. Beim Stuhltanz konnten sie sich wunderbar austoben. Doch als bald ging das Gerücht herum, dass der Weihnachtsmann gesichtet wurde. Alle Kinder nahmen ganz aufgeregt auf einem Stuhl Platz. Da kam er schon! Die Spannung war riesengroß. Ob er auch für alle etwas dabei hat? Kann wohl jeder etwas vorbringen? Jedes Kind bemühte sich ein Gedicht oder ein Lied vorzutragen und bekam dafür natürlich eine Kleinigkeit vom Weihnachtsmann. Der war ganz schön erstaunt, was manche Kinder so konnten. Er bedankte sich und musste auch schon wieder weiter.

Zum Schluss wurden in gemeinsamer Runde Würstchen, Hackbällchen, Kartoffelsalat und Nudelsalat gegessen. So ging ein schöner Nachmittag zu Ende.

Wir bedanken uns bei den Kindern für ihr Kommen. Wir hoffen, dass sie ganz viel Spaß und Freude hatten und im nächsten Jahr wieder so toll mitmachen!

Besucher seit Oktober 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jeanine Felsmann

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.