Tag des offenen Denkmals

Zum ersten Mal beteiligte sich der Dorfkulturverein am Tag des offenen Denkmals. Zu diesem Anlass wurde die Heimatstube im Gemeindehaus und die Kirche geöffnet.

Die Heimatstube war mit allerlei Utensilien aus alten Tagen dekoriert. So fand man dort unter anderem alte Waagen oder Küchenwerkzeuge. Verschiedene Chroniken und Bilderalben luden zum Begutachten und Verweilen ein. Im Flur wartete eine alte Wäschemangel mit Wäsche auf die Besucher.

Die Kirche wurde vor dem Denkmaltag kräftigt gesäubert und ordentlich hergerichtet. Die Gäste empfing ein festlich geschmückter Altar sowie längst verloren geglaubte Reliquien wie zum Beispiel der Taufstein. Eine Bilderausstellung von Herrn Töpfer aus Kutzleben zeigte religiöse Motive und einige Kirchen der näheren Umgebung. Die bauhistoriche Führung von Herrn Dietzsch war sehr gut besucht. Auch sonst fanden die Kirche und der Vereinsraum großen Zulauf durch einheimische aber auch ortsfremde Besucher.

 

Der Dorfkulturverein

 

 

Vorbereitungen auf den Tag des offenen Denkmals

Aktuelles

                Benefizkonzert mit GospelThur

Am Gründonnerstag, den
13.04.2017
um 19.00 Uhr,
in der St. Nicolai Kirche
Wolferschwenda


Der Eintritt ist frei.


Spenden sind willkommen, welche zur weiteren Sanierung der
Kirche eingesetzt werden.


Es laden ein die Kirchgemeinde und der Dorfkulturverein Wolferschwenda e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jeanine Felsmann

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.